top of page

Über Struktur & Organisation

des Vereins BiSoN

BiSoN ist ein gemeinnütziger, überparteilicher und nichtkonfessioneller Verein. Er will ein soziales, nachhaltiges und ethisch grundiertes Bilden, Denken und Handeln von allen Menschen und insbesondere von Kindern in einer mehr-als-menschlichen Welt fördern. In diesem Sinne arbeitet der Verein mit tier-, natur- und gartengestützten Konzepten und unterstützt entsprechende (freizeit-)pädagogische und therapeutische Ansätze. Der Vereinsname BiSoN spiegelt die wichtigsten Aspekte seiner Philosophie: Bilden – Sozial – Nachhaltig.

Der Verein ist nach dem österreichischen Vereinsrecht basisdemokratisch organisiert. Die ordentlichen Vereinsmitglieder – das sind insbesondere die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten der betreuten Kinder, aber auch Mitglieder, die sich voll bei der Vereinsarbeit beteiligen – gestalten Schwerpunkte, Ausrichtung und Programm sowie den Alltag im Rahmen des Vereinsziels aktiv mit. Die Familien der betreuten Kinder können als ordentliche Mitglieder die Kindergruppe und den Hof zu den Öffnungszeiten jederzeit nutzen, so dass nicht nur die betreuten Kinder, sondern auch ältere Geschwister, Eltern und andere Verwandte Teil der Kindergruppe sind. Außerordentliche Mitglieder und Gäste nutzen den Hof im Rahmen des angebotenen Programms.

BiSoN Kindergruppe und Erlebenshof

Obige Abbildung skizziert die organisatorische Struktur von Verein und Hof. Der Verein mietet Räumlichkeiten für den Betrieb der BiSoN-Kindergruppe an einem landwirtschaftlich geführten Betrieb in Privateigentum. Weiters stehen dem Verein dort Flächen und (Hoch-)Beete zur Verfügung. Seine Mitglieder haben unter Aufsicht Zugang zu den Stallungen, Weiden und Tieren.

bottom of page